RESERVIEREN SIE JETZT
skip to Main Content

Heutzutage hat der Tourismus ein großes Gewicht in der Weltwirtschaft, insbesondere in den Bereichen der Kultur und Ökologie. Daher befinden wir uns an einem Punkt, an dem sich der Tourismus in Richtung Nachhaltigkeit bewegt und die Hoteliers verantwortlich und ethisch handeln sollten.

Nachhaltiger Tourismus ist ein ziemlich weit gefasster Begriff, der sowohl den Tourismus als auch seine verantwortungsvolle Haltung umfasst, sowie – insbesondere – Unternehmen, öffentliche und private Organisationen und im Wesentlichen alle diejenigen, die direkt in der Tourismusbranche tätig sind. In der Welt, in der wir uns befinden, ist es möglich, einen Tourismus zu fördern, der die natürliche Umwelt respektiert und den Umweltschutz und die nachhaltige Wirtschaft umfasst.

Einer der wichtigsten Protagonisten dieses Jahres bei der Messe FITUR ist ein nachhaltiger und verantwortungsvoller Tourismus, der weiterhin den Respekt für die Umwelt, die lokale Bevölkerung und die wirtschaftliche Entwicklung der Reiseziele fördert. Nachhaltiger Tourismus umfasst Praktiken, staatliche oder private Politiken für nachhaltiges Management und ein Modell, das kurz-, mittel- und langfristig eine Form des Tourismus fördert und garantiert, die in jeder Hinsicht respektvoll ist.

Diese Art von Tourismus wird auf der Grundlage von drei Hauptbereichen entwickelt:

  • Umwelt: Die Tourismusentwicklung muss Ökosysteme durch die rationelle Nutzung natürlicher Ressourcen, den Erhalt der Artenvielfalt, den Schutz der Natur und die Bewertung ihrer Auswirkungen respektieren.
  • Wirtschaft: Die Realisierbarkeit der verantwortlichen Tourismusaktivitäten im Zielgebiet verfolgt und fördert kurz- und langfristig die Rentabilität, indem versucht wird, die Nachfrage zu befriedigen, die Vorteile gerecht zu verteilen und negative Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung zu minimieren.
  • Soziale und kulturelle Werte: Die Achtung der sozialen und kulturellen Werte der Menschen und das Engagement eines allgemein zugänglichen Tourismus durch eine ausgewogene und rationelle Bewirtschaftung der Nutzung der Räume, die Förderung der Arbeit, um sicherzustellen, dass die lokale Bevölkerung nicht benachteiligt wird, ergibt Gewinne und die Anpassung an die Bedürfnisse aller.

Wie kann man ein verantwortlicher Tourist sein?

Verantwortlicher Tourismus strebt danach, die negativen Auswirkungen auf das Ökosystem, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur des Ortes zu minimieren, wo der Tourismus entwickelt wird, nicht nur aus der Sicht des Reisenden, sondern auch unter Berücksichtigung der dabei beteiligten Unternehmen oder Institutionen in der Angebot und Förderung von touristischen Dienstleistungen vereinbar sind.

Deshalb ist es wichtig, ein verantwortungsbewusster Tourist zu sein:

  • Sich selbst treu sein: Ein verantwortungsbewusster Tourist zu sein, bedeutet, die Reise im Voraus gut organisiert und alles Notwendige zu haben, um unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden.
  • Auswahl des Transportmittels: effizienter Energiespar-Transport oder Null-Emissionen (Elektroautos) oder die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder die Wege zu Fuss oder Fahrrad zurücklegen, all dies hilft.
  • Nachhaltige Unterkunft: Diese Eirichtungen oder Wohnungen sind aus umweltschonenden Materialen erbaut worden, verwenden energieeffiziente Mittel und reduzieren Abfall. Reservierungen, Tickets, Karten, Reiseführer etc. werden im digitalen Format etwa auf dem Smartphone oder Tablet angeboten.
  • Respektieren der Natur: Das Ziel ist nicht durch den eigenen Besuch das Ökosystem der Region zu beschädigen. Naturräume, Tiere und Pflanzen sollten respektiert werden.
  • Beitrag zur lokalen Wirtschaft: Der Konsum von Produkten und Dienstleistungen der Region wird die Wirtschaft vor Ort beleben. Also nützt sie Personen und Unternehmen in der Region.
  • Minimieren des Abfallaufkommen: Für das tägliche Leben werden wiederverwendbare Taschen, Mehrwegflaschen etc. benutzt und Dinge wie Einmalgeschirr/besteck vermieden. Darüber hinaus ist es wichtig, den Müll zu recyceln und in den Containern zu entsorgen, die dafür vom Staat vorgesehen sind.

Casa Albets ist einem Tourismus von Werten und Umweltzeichen verpflichtet. Dank der alten Geschichte, der interessanten Kultur und wunderschönen Landschaft mit dem stabilen Klima ist Katalonien als eines der beliebtesten Touristenziel weltweit bekannt. Darüber hinaus kann der Besuch von Lladurs zu einer ökologisch nachhaltigen und sozial integrativen Erfahrung werden.

Verantwortungsvoller Tourismus
Back To Top